Paul Liebert

Legende des Hartmannsdorfer Turnsports


Am 25. April 1891 in Mühlau geboren.

1905 begann er seine sportliche Laufbahn.

1913 Turnfestsieger in Leipzig.

1914 Wechsel in die Hartmannsdorfer Männerriege.

1923 Turnfestsieg in München

1928 Turnfestsieg in Köln

1938 Turnfestsieg in Breslau

Nach der aktiven Zeit widmete er sich dem Turnernachwuchs.

1981, im Alter von 90 Jahren bestritt er seinen letzten Wettkampf in Freyburg an der Unstrut.
Er erhielt die Ehrennadel des Turn- und Sportbundes in Gold und die Ehrenplakette des Deutschen Turnverbandes verliehen.

Er, für den ein Leben ohne Sport undenkbar war, starb 1982.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung

Mitgliedschaft

Spende

Mitarbeit

Downloaden Sie hier sich unsere App und erfahren Sie mehr über unsere Gemeinde mit einem interaktiven Spaziergang durch Hartmannsdorf.